Wer spricht Sie an? Wählen Sie Ihre Botschaft aus.

Botschaften wundervoller Seelen:

 

Botschaft  Nando, links:

"Ich spreche der Einfachheit halber nicht von „Euch“. Sondern vor „Dir“ oder „Du“. Vielleicht berühren dich ja meine Worte? Vielleicht entfachen sie auch ein Feuer in dir oder lösen leichte Turbulenzen aus? Sollte es so sein, betrifft es dich. Sieh es als große Chance für dich. Ich persönlich habe jede Chance genutzt.

Woran hältst du so verzweifelt fest? Was möchtest du nicht loslassen? Was guckst du dir immer und immer wieder an? Wo hast du Schuldgefühle oder sagst vielleicht „Das war der größte Fehler meines Lebens!“ Ich frage dich "War es wirklich so?" Was hat dir dieser vermeidliche Fehler alles gebracht? Welche Menschen oder Tiere haben deinen Weg gekreuzt? Was hast du alles gelernt? War es wirklich ein Fehler? Hand aufs Herz; wirklich? Ich wage es zu bezweifeln.

Wo plagen dich Schuldgefühle und was machen sie mit dir? Weißt du, wenn du dich schuldig fühlst, machst du dich klein und erschwerst deinen Weg nach vorne. Schuldgefühle hindern dich vielleicht auch daran in allen Farben zu erkennen, wie viel Schönheit und Reichtum es vor dem Ereignis in deinem Leben gegeben hat, bevor das Gefühl entstanden ist. Nimm dir die Last von den Schultern und entschuldige dich. Vergebe auch und vor allem dir und alles wird so viel leichter. Und dann kannst du auch frei und voller Liebe betrachten, wie schön dein Leben ist. Ja, es ist schön. Ich weiß es. Von leicht habe ich nicht gesprochen. Jeder hat seine Aufgaben und Prüfungen zu bestehen. Aber wenn du nach draußen gehst, und die Natur bewunderst, gibt es da wirklich keine Schönheit? Was ist mit dem Schmetterling, der vor deiner Nase tanzt? Was ist mit deinem wunderschönen Spiegelbild? Kannst du es voller Liebe betrachten und dich mit allem annehmen was dich ausmacht? Mit all deiner Schönheit? Kannst du dich liebevoll und herzlich lächelnd betrachten? Freue dich an dem größten Wunder überhaupt; an dir! Das ist eine der vielen Schönheiten, die du jeden Tag sehen und erleben darfst. Achte und respektiere dich und gehe gut und liebevoll mit dir um. Dein Umgang mit dir selbst spiegelt sich im Außen. Wie sollen andere liebevoll und respektvoll zu dir sein, wenn du, du wunderschönes Wesen, es nicht bist? Du bist SCHÖN. Öffne deine Augen und sieh dich. Mit deiner Kraft und all deinen Aufgaben und wundervollen Möglichkeiten. Es gibt keine Grenzen, es sei denn du steckst sie dir. Es gibt keine Hindernisse, nur Umwege. Alles ist möglich, wenn du es wirklich willst. Ein „Ja“ zu der Schönheit des Lebens ist auch ein klares „Ja“ zu dir.

Woran hältst du fest? Vielleicht auch verzweifelt fest? Weißt du was das mit dir macht? Du bleibst im Schmerz, in der Situation, und deine Entwicklung stagniert. Alles wird schwer und immer schwerer. Weil du dich darüber auch ein Stück weit innerlich vergiftest. Wofür brauchst du den Schmerz, den dein Festhalten aufrechterhält? Warum tust du das? So wird die Schönheit getrübt, die vorher da war. Die Liebe wird an Schmerz gekoppelt. Aber das ist niemals die Intention der Liebe. Liebe ist ein warmes und wundervolles Geschenk. Ein unbezahlbarer Schatz. Sie fängt in uns an und geht von da nach außen. Je mehr Liebe du innerlich fühlst, desto mehr Liebe ziehst du an. Was aber, wenn festhalten gerade dein Hauptmotivator ist? Ich versuche einen vielleicht etwas sehr bildhaften Vergleich. Aber ich bin noch immer ein Freund sehr klarer und deutlicher Worte. Wenn du eine verstorbene Seele in den Armen hältst und verzweifelt versuchst ihrem Körper wieder Leben einzuhauchen, kann das nicht funktionieren. Ganz im Gegenteil. Ihr Körper ist nicht mehr lebensfähig. Und was macht ein Körper, der nicht mehr versorgt wird? Er zerfällt. Gibt man ihn nicht in den natürlichen Kreislauf zurück. Durch vergraben oder verbrennen bilden sich Toxine, die für den, der ihn hält, schädlich sind. Sie vergiften ihn oder sie jeden Tag ein Stück mehr. Und du wirst traurig und krank. Vergräbt man ihn aber, oder verbrennt ihn, kann sich die Natur von ihm ernähren. Und hier gibt es so viele Lebewesen, die von ihm leben können! Für die genau dieser Körper eine Wohltat ist. Und so entsteht auch durch diese wunderschöne Hülle wieder Neues. Das kannst du aber nicht sehen, wenn du es nicht erlaubst und zulässt. UND er macht dich auch noch krank. Weil du festhältst, statt in liebevoller Erinnerung zu sein. Natürlich darf man über etwas, das zu Ende ist, traurig sein. Egal worum es geht. Abschied nehmen ist immer schwer. Aber es sollte dich niemals vergiften. Was sind deine Gifte oder giftige Gedanken; bzw. Handlungsweisen? Übergebe sie der Kraft des Feuers und erlaube dir eine Reinigung. Innerlich wie äußerlich. Atme dich frei und nimm dich in deiner vollen Größe wahr. Liebe dich und erfreue dich an all der Liebe, die es für dich gibt - und auf dem Weg bisher gab. Spüre sie. Atme sie ein. Sie macht dich stark. Und atme all die dunklen Schatten aus. Schick sie ins Universum. Hier können sie in Licht und Liebe gewandelt werden. Ach, es gibt so viel mehr als viele denken und glauben.

Wer sich öffnet, wird reich beschenkt. Lass den Reichtum in deinem Leben zu. Er misst sich nicht an finanziellen Mitteln. Aber auch diese können zu dir fließen, wenn du dich für deinen Weg öffnest.  Lasse los und schaffe so Raum und Möglichkeiten für Neues. Für Träume und Wünsche. Wenn andere dir sagen „Das geht nicht“ sei dir bitte stets bewusst, dass es ihre Grenzen sind, nicht deine. Warum keine Träume hegen und pflegen und sich dafür öffnen? Man darf sich nur nicht in ihnen verlieren. Wenn man im Hier und Jetzt bleibt, ist man geerdet. Und eine gute Erdung ist die Basis für alles, was noch geschehen kann und darf. Wie sieht es mit deiner Erdung aus? Hast du starke oder schwache Wurzeln? Oder gar gar keine? Dann kann dich alles und jeder umwerfen. Erde dich und öffne dein Herz. Schließe ab, ohne Groll. Egal gegen wen. Betrachte dich und dein Leben liebevoll und voller Dankbarkeit. Es gibt unendlich viele Gründe um dankbar zu sein. Ich bin dankbar für die Liebe, die mein Leben begleitet hat. Ich bin dankbar für all die wundervollen Abenteuer, die wir erlebt haben. Ich bin dankbar für die Kuschelstunden, die ich hatte. Ich bin dankbar für so vieles. Vor allem dafür, dass ich die Liebe treffen, leben und feiern durfte! Und du? Notiere es täglich und du wirst sehen, du musst lächeln und vieles wird leichter und immer leichter."

Botschaft  Paula, in der Mitte:

"Ich möchte gerne über Zeit, Genuss und tägliche Dramen reden. Weißt du, viele Menschen glauben, sie hätten für alles ewig Zeit. Sie schieben Themen auf und auf und auf und dann, ja dann, ist es plötzlich doch zu spät. Und zusätzlich belastet es auch noch, wenn man Themen vor sich herschiebt. Warum sich nicht mutig dem stellen, was ansteht? Meist ist es auch gar nicht so schwer! Die Blockade ist im Inneren und sollte eigentlich gehen. Und die Sache, das Thema, das Gespräch, was auch immer, dient dazu, dich wachsen zu lassen. Also die Person, um die es geht. Es wird dir auch wieder und wieder begegnen. Weißt du, die Seele bittet nicht ohne Grund um Heilung bzw. um Klärung belastender Themen. Und wenn man davor wegrennt, zeigt es dir dein Körper irgendwann. Erst sanft - aber falls nötig auch sehr eindringlich! Und wenn es dich umhaut. Angst kann eine schlimme Bremse sein. Fragt euch immer, ob diese Bremse wirklich nötig ist? Oder ob ihr es euch vielleicht nur unnötig schwer macht? Mit angezogener Handbremse zu gehen, oder zu fahren, ist auf Dauer nicht gesund! Weder für ein Auto noch für euch. Damit geht mehr kaputt als man ahnt. Seid mutig. Was soll denn groß passieren? Was, wenn alles viel leichter und einfacher wird? Manches kann man auch zerdenken oder schwerer machen als es ist. Lebt leichter. Genießt mehr. Vor allem den Augenblick. Viele Augenblicke verstreichen ohne dass man ihren Zauber erkennt. Die Magie, die von ihnen ausgeht. Es gibt so viele ungenutzte magische Momente. Konzentriert euch nicht nur auf große Ziele, sondern genießt den kostbaren Moment. Wer weiß, ob morgen noch alles so schön ist wie heute? Wer weiß, wer morgen fehlt? Wer weiß, was morgen kommt? Also lebt im Hier und Jetzt und nicht in der Zukunft, die ihr evtl. schwerer gestaltet, gedanklich schwerer gestaltet, als sie sein wird. Ach, macht es euch doch nicht so schwer. So entstehen Dramen, die keinen wirklichen Nährboden haben. Eigentlich! Aber ihr nährt sie gedanklich und dann nimmt ein Teufelskreislauf seinen Lauf. Oder ihr dreht euch im Hamsterrad und wisst nicht, wie ihr aussteigen sollt. Ich sehe das so: Jeder Tag ist kostbar und wertvoll. Man sollte ihn auch genießen und ab und an innehalten. Den Kopf in den Himmel halten und sich der Liebe und der Leichtigkeit hingeben. Das Herz öffnen. Voller Dankbarkeit für das was man hat! Nicht jammern über das was fehlt. Wer im Mangel denkt, lebt im Mangel. Und dabei ist jeder reich. Nicht finanziell! Aber jeder hat auch Reichtum in seinem Leben. Die Frage ist nur, ob man ihn erkennt, erkennen kann, oder will. Alles ist eine Frage der Einstellung. Ja, das Leben bietet Herausforderungen! Aber hey, an ihnen dürfen wir wachsen. Ja, das Leben kann anstrengend sein. Aber hey, danach wissen wir die Leichtigkeit umso mehr zu schätzen. Ja, Seelen gehen. Sei es durch Trennung oder Tod. Und das tut verdammt weh! Ich kenne das auch. Aber möchten wir im Schmerz leben oder in Dankbarkeit für all das, was wir hatten? Vielleicht auch in Dankbarkeit dafür, dass wir erkennen durften was wir wirklich wollen? Und zukünftig so vielleicht nicht mehr zulassen wollen? Uns und unserer Gesundheit zuliebe? Wisst ihr, alles ist eine Frage der Einstellung. Und ich finde, man sollte es sich nicht schwerer machen als es ist. Ganz im Gegenteil, man sollte sich auch Zeit zum Träumen nehmen. Träume bringen Licht in dunkle Zeiten. Lebt die Liebe und die Magie des Augenblicks. Jeder Tag hat auch etwas Magisches und Wundervolles. Die Frage ist nur, mit welchem Blickwinkel wir etwas betrachten. Soll es lieber schwer oder leicht sein? Und wie überstehe ich die wahren Herausforderungen und Durststrecken besser? Mit Schwere im Herzen? Nein, wahrlich nicht. Bewahrt euch immer einen Hoffnungsschimmer. Es gibt immer ein Licht. Für jeden von uns. Auch wenn wir es gerade nicht sehen. Wenn wir aber voller Vertrauen bleiben, zeigt es sich auch wieder. Und dadurch wird auch jede Durststrecke leichter. Man ist sich sicher, sie unbeschadet zu überstehen. Und das verleiht eine irrsinnige Kraft. Bleibt in eurer Kraft, in der Liebe, in der Sicherheit, in der Gewissheit, dass ihr alles schaffen könnt. Und lebt den Augenblick. Er ist so schnell vorbei."


Botschaft Jamie, rechts:

"Es ist was es ist, sprach die Liebe. Es ist ein Auf und Ab, aber eine machtvolle und tief erfüllende Kraft. Eine, die dein Herz so prall mit Glück erfüllt. Eine, die dich tiefer atmen lässt. Dich lachen lässt, auch wenn über dir gerade dunkle Wolken sind. Sie macht, dass du alles durch eine besondere Brille siehst und auch im Regen tanzen kannst. Sie schenkt dir Gesundheit und Freunde, weil du nach außen strahlst. Strahlen zieht strahlen an. Drum strahle immer, liebe Seele. Unglaublich was Liebe alles kann und zu schaffen vermag! Liebe erfüllt dich mit Freude und mit Glück. Liebe macht, das Schmetterlinge in deinen Eingeweiden tanzen. Liebe verdreht dir den Kopf und manchmal auch eine klare Sicht. Aber das ist egal. Sie macht dich glücklich. Liebe vermag dir mehr Kraft zu geben als die stärkste und teuerste Medizin der Welt! Ich sage euch: Schert euch nicht um Diagnosen oder Prognosen! Wenn es danach ginge, wäre ich schon lange nicht mehr hier! Bleibt besonnen und kämpft! Was kann denn im schlimmsten Fall passieren? Im schlimmsten Fall tritt ein was alle dir vorhersagen! Also hast du nichts verloren, nur etwas Kraft investiert. Was aber, wenn die Liebe dir so viel Energie und Kraft gibt, dass dir Stunden, Tage, Wochen, Monate und sogar Jahre geschenkt werden? Wenn Träume wahr werden und du eine unfassbare Entwicklung durchlebst? Was dann? Wieviel hast du dann auf deinem Sparbuch? In deiner Schatzkiste? In deinem eigenen Glücksalbum? In deinem Herzen? All das hättest du verpasst! Also höre: DU kannst nichts verlieren, aber alles gewinnen! Drum lasse dich nicht entmutigen. Halte den Kopf stolz oben und gehe weiter. Schritt für Schritt, Stück für Stück. Und wenn du dich umdrehst, wirst du sicher baff erstaunt über alles sein, was du trotz aller Prognosen, Neider, Hater, Pessimisten und Co. doch geschafft hast! Gehe weiter. Gewinne! Verlieren ist leicht. Gewinnen ist die Herausforderung. Und alles was es braucht, ist ein kleines bisschen Mut. Wenn dir dieser fehlt, hole ihn dir von rechts oder von links. Es gibt jemanden, der für dich mit mutig ist. Und dich aufbaut, wenn du es brauchst. Ich weiß es! Ich durfte es auch erleben. Sammelt Liebe und Glücksmomente. Sammelt Kraft und Zuversicht. Kämpft, egal wie aussichtslos die Situation gerade auch scheinen mag. Lacht das Leben an. Es lohnt sich. Und wer mich kennt, der weiß, ich bin niemand der das mal eben so von sich gibt. Ich bin kein geborener Optimist! Wahrlich nicht. Ich habe schon so viel Leid gesehen, erlebt und auch überlebt. Ich bin ein wahrer Skeptiker. Aber an meiner Seite läuft eine Optimistin. Eine Kämpferin. Und das steckt an. Lasst euch anstecken von guten Energien und euch dabei helfen, die negativen Energien und Gedanken hinter euch zu lassen. Es gibt unglaubliche Heiler unter euch. Sie wirken in einer Welt, die kaum greifbar ist. Und doch ist sie real. Und auch wenn viele nicht offen zugeben wollen, dass sie auch schon davon profitieren durften, ich stehe dazu. Und nur deshalb bin ich auch so lange hier auf der Erde unterwegs. Öffnet euch für die Wunder in eurem Leben. Aber vor allem, und an erster Stelle, für die Liebe! Sie ist das kostbarste Geschenk aller Geschenke. Sie trägt dich, wenn dir die Beine versagen. Aber nur, wenn du sie auch dir schenkst. Sei großzügig. Schenke Liebe, Hoffnung, Mut und Zuversicht. Ein offenes Ohr, eine helfende Hand. Ihr alle könnt so viel mehr als ihr denkt und glaubt.

Seid mutig. Angst gibt es schon mehr als genug! Ruht euch aus. Stress ist ungesund. Liebt! Hass ist auch mehr als genug vorhanden! Liebt und schenkt Liebe. Weißt du, ich glaube viele von euch haben vergessen wie machtvoll Liebe ist. Auch und vor allem in schweren Zeiten. Sie macht sie nicht weg! Ich bin ja nicht dumm! Aber sie macht sie leichter! Liebe schenkt Halt, Kraft, Zuversicht, Optimismus, Kampfgeist, Sicherheit, Schutz, Geborgenheit und noch vieles mehr! Na, erkennt ihr wie wichtig Liebe ist? Schenkt sie euch und auch anderen. Sie macht alle so viel stärker! So viel glücklicher. Und Glück kann doch jeder von uns gebrauchen; oder nicht? Keiner hat von allem so viel, dass er kein Glück mehr gebrauchen kann! Die Zeit ist reif einander zu helfen und hinzusehen. Zu hören, zu sehen, zu fühlen und zu helfen. Jeder kann helfen. Niemand ist zu klein, um zu helfen. Und niemand ist zu groß und zu stark, um nicht auch Hilfe zu benötigen. Zwingt Hass und Gewalt in die Knie, indem ihr Liebe aussendet und einander ein Lächeln schenkt. Füreinander da seid. Jeder kann das. Dafür braucht es keinen finanziellen Reichtum. Wahrer Reichtum liegt manchmal in kleinen Gesten. Und doch bewirken sie so viel und können einen eisernen Ring sprengen. Sprengt alte Muster, Ketten und Ringe. Hört die Hilferufe, die manchmal hinter Mauern verhallen. Warum? Weil alle zu beschäftigt sind. Jetzt zählt die Ausrede nicht mehr. Hört hin und werdet aktiv. Ein jeder kann helfen. Niemand ist zu klein oder zu unbedeutend dafür. Wir alle sind wichtig und wir alle können bezaubern. Wir alle können andere glücklich machen. Mit Kleinigkeiten. Wenn du einen Eimer mit Kleinigkeiten vollpackst, ergibt das auch viel! Unterschätze niemals deinen Wert und deine Möglichkeiten. Das was du tun und erreichen kannst. Wie wichtig du im großen Ganzen bist. Du bist ein wichtiger Baustein für alles was geschehen kann. Immer und zu jeder Zeit. Achte, schätze und respektiere dich dafür, was du alles erreichen kannst. Der Piffer."

 


"Hallo schöne Seelen, ich möchte euch gerne etwas über Wert und Wertschätzung erzählen. Was hat wirklichen Wert für euch? Wisst ihr, was wirklich wertvoll ist? Das man die wahren Schätze des Lebens nicht mit Geld bezahlen kann? Das DU einer dieser Schätze bist? Weißt du das? Wenn nicht, wird es Zeit das zu ändern. Ihr hetzt oft so sehr durchs Leben und vergesst zu genießen. Zu achten und zu schätzen. Hetzt von einem Ziel zum nächsten, ohne zu feiern, was ihr bereits erreicht habt! Ohne zu genießen, wo ihr steht und was ihr alles schon könnt! Nein, ihr seht eher was nicht passt, was nicht zu 100% stimmig ist, was nicht euren Anforderungen und Ansprüchen genügt. Und das laugt aus, macht traurig, und kostet Kraft. Richtet euch auf und seid stolz auf euch und euren Weg. Niemand muss ihn verstehen! Nur ihr. Dabei darf man aber niemandem Schaden zufügen! Seid so sensibel im Umgang mit anderen, wie ihr es euch für euch wünscht. Dann kommen Glück und Leichtigkeit zu euch zurück. Du bist wertvoll! Jede Seele ist wertvoll. Achtet und beachtet das, und alles wird bunter und so viel leichter!

Wertschätzt du dich für das was du tust, oder suchst du diese Wertschätzung im Außen? Wisse, du wirst niemals glücklich und zufrieden sein, wenn du im Inneren nicht fühlst, was du im Außen suchst. Egal wie oft dir etwas Nettes oder Positives mitgeteilt wird. Du wirst es nicht glauben können, wenn du innerlich in einem Mangel bist. Du kannst dir die Wertschätzung schenken, und entgegenbringen, nach der du dich sehnst! Das geht. Ich weiß es. Du kannst den Mangel beseitigen. Du, und nur du. Niemand sonst.

Nimm das Leben leicht. Leichter als bisher. Viele deiner Gedanken machen es schwer. Nicht das Leben selbst. Ja, es ist anstrengend. Ja, es verlangt uns allen auch etwas ab. Aber hey, wir leben noch! Wir sind da und haben zu Essen und zu Trinken. Wir können Sonne und Mond kommen und gehen sehen. Und auch wenn es hier und da mal zwackt, geht es uns doch eigentlich ganz gut; oder nicht? Warum also nicht zufrieden sein? Sich im Spiegel anlachen und auf einen neuen Tag freuen? Sich darüber freuen, dass es einem gut geht und sich feiern? Das Leben ist so wunderschön und bunt! Und jeder Tag ist anders und auch ein Neubeginn. Du kannst jeden Tag neu anfangen. Jeden Tag hinter dir lassen, was dich belastet oder gar gedanklich quält. Themen in Heilung geben, um Wertschätzung zu fühlen! Ach, macht es euch doch nicht so schwer! Und haltet auch mal Langeweile aus! Langeweile lässt deinen Kopf zur Ruhe kommen und dein Herz zu dir sprechen. Höre hin. Höre genau hin. Hörst du was es dir zu sagen hat? Schreibe es auf und richte dich nach dem, was für dich und deinen Weg bestimmt ist. Was du für dich und deinen Wert, deine Wertschätzung, brauchst. Dein Herz weiß es. Dann kommen Wert und Wertschätzung gleich doppelt zu dir! Gespickt mit einer Prise Glück, Liebe, Gesundheit, Zufriedenheit und einem tiefen inneren Lachen! Lachen ist wichtig und gesund. Drum lache. Lachen macht schön! Innen wie außen! Ja, ich springe zwischen „Du“ und „Ihr“ hin und her. Warum? Weil es genau so für mich passt und stimmig ist. Und wen es stört, der darf sein Thema damit gerne behalten. Ich nehme keine fremden Emotionen an. Sie tun mir nicht gut. Und du?

Hab dich lieb, unverschämt lieb! Uneingeschränkt lieb! Und feier dich und deinen Weg. Mach eine Party, nur für dich. Du bist es wert. Ganz sicher."




"Geliebte Seele, fürchte dich nicht. Jede Entwicklung braucht ihre Zeit. Atme tief in deinen Bauch. Ganz tief - und entspanne dich. Wo fühlst du dich noch angespannt? Sag mir, wo hast du körperliche Beschwerden, die dir deine Seele zeigt und spiegelt? Wo? Bleibe ganz ruhig, ganz klar, und ganz entspannt. Weißt du, Entwicklung und Wachstum sind anstrengend! Wie viele Kinder leiden unter Wachstumsschmerzen? Warum nur vergessen viele Erwachsene das? Warum dürfen Wachstum und Entwicklung nicht mehr anstrengend oder schmerzhaft sein, nur weil man äußerlich kein Kind mehr ist? Sind wir alle nicht auch ein stückweit Kind geblieben? Gesund wäre es. Aber wie geht es DEINEM inneren Kind? Kannst du es sehen? Wie fühlt es sich? Lacht es, oder scheint es eher angespannt oder gar traurig? Wo kann es deinem Wachstum vielleicht auch noch nicht ganz folgen, weil der Schritt zu groß für das Kind in dir ist? Hast du dich ihm heute schon liebevoll zugewandt? Es angelächelt und in den Arm genommen? Ihm gesagt, wie wunderschön und liebenswert es ist? Nein? Wie schade! Ich finde, das solltest du dringend nachholen. Wie willst du in voller Schönheit erstrahlen, und die Welt an deinem Glanz teilhaben lassen, wenn du einen so elementar wichtigen Teil von dir nicht ausreichend beachtest? Ihm keine Liebe, Anerkennung und Respekt schenkst? Sag mir, wie? Es geht nicht. Und dann kostet dich alles viel Kraft. Vielleicht auch zu viel Kraft und zu viel Energie. Du fühlst dich vielleicht auch überfordert. Aber WER fühlt sich wirklich überfordert? Die erwachsene Version von dir, der wundervolle Mensch, der du bist, oder das innere Kind? Das wundervolle, schöne und geliebte Kind? Liebst du dein inneres Kind? Liebst du es ausreichend und zeigst du es ihm? Horche mal in dich. Und wenn du das wirklich tust, und richtig zuhörst, darf Heilung geschehen. Du hast schon so viel geschafft! So viele Hürden genommen! So viel Leistung gebracht. Erkenne es an und gehe stets liebevoll mit dir um. Auch und vor allem gedanklich. Und ernähre dich gut und richtig. Dann kannst du strahlen und mit deinem Strahlen die Energie anziehen, die dir guttut. Strahle, denn du bist wunderschön. Sieh dich doch an!"



"Danke, dass du mir ein Ohr schenkst. Ich möchte so gerne etwas sagen. Ich sehe und höre viel. Auch wenn ich für viele unsichtbar bin. Und ich spüre viel. Ich nehme Wärme und Kälte sehr deutlich wahr. Und viele tragen unfassbar viel in ihrer Aura, was bereinigt werden kann und darf. Nicht wenige sind noch in einer Art Opferrolle gefangen. Weißt du, viele von uns können bei Gefahr ihren Schwanz abwerfen. Auch wenn wir schon Beute geworden sind, und zu unserem Glück von hinten angegriffen wurden. Wäre es anders, könnte ich auch nicht mehr zu dir sprechen. Also nicht aus meiner jetzigen Position. Opfer zu sein, ist alles andere als schön. Was jedoch keine Hilfe ist, ist im Schock oder Schrecken zu verbleiben. Manchmal kann es eine große Hilfe sein, sich zu bewegen. Seine Zellen zu aktivieren und zu rennen. Sport zu machen, sich zu bewegen. Bewegung ist wichtig. Für alle Abläufe im Körper. So wird dir auch klarer, wo noch Schmerz wohnt, der gesehen werden will. Wenn du aber in der Opferrolle bleibst, erkennst du das nicht. Dann ist alles schwer und erdrückend. Und vielleicht auch fürchterlich beängstigend. Und die Schatten werden größer und immer mächtiger. Für alle die betroffen sind: Steht auf, bewegt euch, erkennt eure Größe und eure Stärke. Gebt Angst einen passenden Raum, aber keine Übermacht. Lasst hinter euch, was ein Teil der Vergangenheit ist. Es darf heilen. Man kann sich hier auch helfen lassen. Im Verbund ist man so viel stärker als als Einzelkämpfer! Niemand muss alles alleine schaffen, oder stemmen. Jeder hat seine Stärken und auch seine Schwächen - und das ist gut so! Davon lebt doch das System. Was ist deine große Stärke? Lebst du sie oder wird sie von deiner Angst verdeckt oder gar erdrückt? Zeigst du dich in voller Pracht oder versteckst du dich? Zeige dich, sei stolz auf dich. Werde groß und wachse. Genieße die Sonne und das Leben. Mach deinen Weg bunt. Sieh all die Farben um dich herum und atme sie in dich hinein. Farben sind Balsam für die Seele, wenn du die richtigen Farben für dich wählst. Heile deinen Schmerz und lebe deine wahre Größe. Lass die Schatten, Wunden und Belastungen aus deiner Aura und alles wird leichter. Ich weiß es. Es sehe so viel mehr als ihr denkt und ahnt. Habt ganz viel Spaß, bei allem was ihr macht. Ruht euch ab und auch mal aus und genießt die Natur. Spürt euch und genießt euch und das Leben. Es gibt so viel zu genießen. Was genießt du? Was macht dir Freude? Woran hast du Spaß? Was liebst du? Und vor allem: Liebst du dich auch?"



Botschaft Gans

 

"Guten Tag, ich freue mich dir etwas sagen zu dürfen. Falsch! Euch. Zumindest all denen, die es interessiert. Wir sehen so viel. Auch viel Leid, Kummer und Schmerz. Auch in euch. Viele tragen schwer an Themen, die noch nicht geheilt sind und gehen hart mit sich ins Gericht. Das ist so aber wenig sinnvoll, denn so bleibt der Schmerz, mit all seinen Emotionen, ein Teil von dir. Heilung braucht auch Vergebung. Vergib dir und jenen, die dich verletzt haben. Nicht alles geschah mutwillig oder gar in böser Absicht. Schließe das Kapitel liebevoll ab und wende dich dem Hier und Jetzt zu. Lebe! Liebe, lache, sei frech, frei und fröhlich. Sei stolz auf dich. Auf alles, was du bist jetzt erreicht hast. Und gib dir Zeit und Raum für das, was in dir wachsen möchte. Was deine Stärke ist. Lebe sie! Erlaube ihr ein Teil von dir zu sein. Glänze in dem was du so gut kannst. Vertraue auf deinen Weg. Gehe ihn Schritt für Schritt. Auch wenn es einmal schwierig wird. Gib nicht auf, bleibe auf dem Weg und bei dir und deinen Gefühlen. Heile und wachse. Das wünsche ich dir."

Botschaft Nutria

"Ich freue mich sehr, dass ich eine Botschaft übermitteln darf. Wirklich sehr! Wie geht es dir? Kannst du dich und deinen Körper noch richtig fühlen? Achtest du gut auf dich und deinen Körper? Vor allem auf deine Hände, deine Füße und dein Herz? Deine Füße tragen Tag für Tag eine große Last. Sie tragen und stemmen viel und werden doch oft sträflich vernachlässigt. Sie werden oft nicht richtig gehegt und gepflegt und bekommen viel zu selten eine Massage! Aber auch sie brauchen Zuspruch, Hege und Pflege. Viele Organe spiegeln sich in den Füßen, wusstest du das? Ja, man kann Themen und Blockaden genau hier aufspüren, wenn man geübte Hände hat. Wie geht es deinen Händen? Achtest du auch auf sie? Auch sie zeigen dir Themen auf. Meist sind diese emotionaler Art. Und emotionale Blockaden können unglaublich schmerzen. Diese Schmerzen spiegeln dir auch deine Hände. Und dann das Herz. Jedes Herz ist so wichtig und so wundervoll. Die Pumpe arbeitet rund um die Uhr und leistet etwas, was so in dieser Form einmalig ist. So empfindliche Klappen leisten über Jahre so großartige Dienste. Der Motor schnurrt und schnurrt wie eine Katze und meist merken viele nicht, wenn es hier zu Themen oder Schmerzen kommt. Kümmert euch gut um euch, eure Körper und eure Seelen. Wir betreiben intensive Körperpflege. Wir sonnen uns. Wir schwimmen, wir putzen uns. Wir haben Freunde und suchen auch die Nähe anderer Tiere. Wir sind vielschichtig und vielfältig. Wir wissen um unser Können, um unsere Aufgaben und um unsere Kraft. Wir trainieren täglich unseren Körper und unsere Muskeln. Und ihr? Was vernachlässigt ihr und warum? Ist eure Sicht klar oder getrübt? Wo seht ihr nicht was gesehen werden möchte aber Herz, Hände und/ oder Füße spiegeln es euch? Lachen euch eure Augen an, wenn ihr in den Spiegel blickt oder betrachtet ihr euch eher kritisch? Das Leben ist wahrlich nicht immer leicht aber doch so bunt und facettenreich. Und DU, ja, genau DU, bist ein unglaublich wichtiger Teil vom Leben! Du bist wichtig und wertvoll. Betrachte dich auch so. Lebe auch für dich und für deine Stärken. Für deine innere Kraft und werde so stark wie du wirklich bist. Löse dich von Blockaden und Schmerzen und begib dich in dein Element. Dahin, wo es dir gut geht und wo du dich wohlfühlst. Und tief im Inneren weißt du auch genau was das ist. Gehe in die Ruhe und in die Stille und horche auf deine innere Stimme und deinen Körper. Dann wird alles so klar wie das schönste Wasser. Sonne und spiegle dich in dieser Klarheit und wachse über dich und deine Blockaden hinaus. Begib dich aus der inneren Gefangenschaft in die Freiheit und lache die Sonne und den Himmel an. Strecke deinen schönen Kopf in den Himmel und atme dich frei. Tag für Tag. Lass Schatten und Ballast von dir abfallen und fühle, wie leicht dein Körper wird. Fühle, welche Kraft in dir wächst. Fühle, welche Freude in dir entsteht. Fühle, wie schön du bist und wie dein Außen dir das spiegelt. Fühle, was dich wirklich bewegt. Oft wird wahres fühlen verlernt und dadurch entsteht ein Schmerz, der so unnötig ist. Du bist groß und kannst alles schaffen. Deine Seele hat sich diese Aufgabe nicht ohne Grund ausgesucht. Erfreue dich an deinem Wachstum und an deinem Sein, dann wird alles leicht und kommt spielerisch auf dich zu. Betrachte manches als Spiel, dann wird es weniger schwer. Manchmal verliert man, manchmal gewinnt man. Aber ist man wirklich ein Verlierer, nur weil etwas anders ausgeht als man es sich erhofft hat? Wirklich? Warte mal ab, manch ein vermeidlicher Verlust entpuppt sich im Nachhinein als großer Gewinn. Merkst du was? Du bist ein Gewinner, oder eine Gewinnerin. Ja, so ist das. Nur ist das nicht immer sofort zu sehen oder zu erkennen. Folge deinem Weg und sei dir sicher, dass du alles hinter dir lassen kannst was dir nicht mehr guttut. Sonne dich im Licht und werde ein Teil davon. Du bist es schon, du darfst es nur noch intensiver fühlen. Fühle es…das wünsche ich dir."

Botschaft Reh

"Ich freue mich, dass ich heute etwas mitteilen darf. Ja, ich freue mich wirklich sehr. Wo scheust du dich noch dich zu zeigen? Wo bist du zu ängstlich, um aus dem Schatten ins Licht zu treten? Wo braucht es noch Heilung, um deine wahre Größe zu leben? Wo? Du bist groß und wunderschön, erkenne es. Du bist wichtig und wertvoll. Betrachte dich auch so und fühle es. Akzeptiere deine Sensibilität und betrachte sie als große Stärke. Sie ebnet dir viele Wege. Traue deinen Füßen und traue dir und deiner inneren Kraft. Deinem dir ganz eigenen inneren Licht. Wo leuchtet es hell, wo flackert es, und wo erlischt es fast ganz? Und wie merkst du es? Ganz einfach: Wann lachst du und fühlst dich groß und stark? Wann gerätst du ins Wanken und bekommst vielleicht auch Schmerzen? Und wo wirst du traurig und siehst eher Schatten als Licht? Oder Berge, die sich vor dir auftun? Erkennst du den Zusammenhang? Wenn du dich immer an deinem inneren Licht orientiert, bleibst du im Hier und Jetzt. Lebst das Leben. Und das kann sehr intensiv sein. Wahrlich intensiv und manchmal bebt vielleicht auch die Erde unter dir und doch leuchtest du. Du bleibst in deiner Kraft und kannst dich von allem relativ schnell wieder erholen. Leuchte und erkenne, was genau dich leuchten lässt. Was dich glücklich macht. Was deine Aufgabe ist. Wir alle haben eine Aufgabe, die nur wir erledigen können. Wir alle sind so einzigartig in unserem Sein und in unserer Ausstrahlung. Fühle deine Einzigartigkeit und deinen Wert. Für dich und dein Umfeld. Dann strahlt auch dein inneres Licht und es wird heller und immer heller und lässt alle Schatten gehen. Ich wünsche dir Leichtigkeit, Freude und Spaß auf deinem Weg. Ich wünsche dir dass du so strahlst, wie nur du strahlen kannst. In deiner Farbe, in deiner Energie. In deiner Einzigartigkeit. Ich wünsche dir Liebe und dass du dich glücklich fühlst und selbst glücklich machst. Indem du dir schenkst was jede Seele braucht: Liebe. Liebe ist der Schlüssel zum Glück und auch für dein inneres Licht. Gehe den Weg der Liebe. Der Liebe zu dir und der Liebe zum Leben. Und sonne dich in deinem Leben und in deinem Glück. Nichts währt ewig. Sonne und Mond wechseln sich auch ab! Ich meine damit nicht immerwährende Glückseligkeit, denn das ist nicht möglich. Aber wenn du in der Liebe zu dir bist, und diese lebst, haut dich so schnell nichts um - und das Glück und Glücksgefühle kommen immer wieder zu dir zurück. Halte dich fest an der Liebe und vertraue auf sie. Dann wird dein Leuchten immer da sein und jeden dunklen Moment am Ende des Tages erhellen. Deine Liebe und dein Leuchten kann dir dann nichts und niemand nehmen. Und dann fügt sich ganz viel von alleine zusammen. Du wirst sichtbar ohne Scheu oder Angst. Und du freust dich darüber. Du kannst Lob annehmen und akzeptieren und auch Nähe zulassen. Mehr und mehr. Und anders als bisher. Lade die Leichtigkeit noch mit ein und dann bist du frei. Frei von inneren Fesseln, die dich vielleicht noch blockiert haben. Frei sein ist wundervoll. So wie auch du wundervoll bist. Streife deine alte Haut ab wie eine Schlange und freue dich auf das was kommt. Alles wird so leicht oder so schwer wie du es erwartest. Erkenne deinen Anteil am Großen Ganzen, egal auf welcher Ebene. Dann darf einiges leichter werden und du strahlst und strahlst und strahlst. Kann es etwas Schöneres geben als das Gesamtpaket? Ich glaube nicht. Lebe es. Das wünsche ich dir."


© Majas Seelengespräche